Innenraumlufthygiene | Raumluftmessung

Die Luftqualität ist ein entscheidender Faktor für ein gesundes Raumklima und ein hohes Wohlbefinden. Sie sichert die Leistungsfähigkeit des Menschen im Raum. Schadstoffbelastete Raumluft und unangenehme Gerüche mindern die Leistung und können die Gesundheit beeinträchtigen. Gerade in Räumen, in denen wir uns lange aufhalten - wie Wohn- und Arbeitsräumen – sollte daher ein gesundes Umfeld sichergestellt werden.

Schadstoffe aus Baustoffen, Einrichtungsgegenständen und Farben emittieren in die Raumluft und mindern so die bauliche Hygiene. Auch Reinigungsprozesse oder das Nutzungsverhalten können einen großen Einfluss auf die Luftqualität haben. Doch ohne eine detaillierte Untersuchung besteht zumeist keine Klarheit über die  Belastungssituation. Neben dem Nachweis zur gesundheitlichen Unbedenklichkeit schafft eine Raumluftmessung dabei auch Sicherheit und Vertrauen in Bezug auf die eigene Arbeitsumgebung.

Schon in der Planungsphase kann durch die Auswahl schadstoffarmer Baustoffe auf eine gute Innenraumluftqualität hingearbeitet werden. Ausgewiesen emissionsarme Bauprodukte (z. B. geprüft nach AgBB oder dem „Blauer Engel“) helfen, die Ziele zu erreichen und niedrigen Raumluftkonzentrationen an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) und Formaldehyd zu erzielen. Allerdings besteht keine direkte Abhängigkeit zwischen Schadstoffgehalt und Emissionsverhalten – eine zuverlässige Abschätzung der Raumluftkonzentrationen aufgrund der Kenntnis der Inhaltsstoffe der eingebauten Bauprodukte ist nicht möglich. Eine Raumluftmessung ist daher die einfachste und sicherste Methode.

Auf die Leistungsfähigkeit wirkt dabei auch die CO2-Konzentration der Raumluft. Bekannt z.B. aus Schulen, kann ein optimiertes Lüftungsverhalten ein verbessertes Raumklima ermöglichen. Sowohl die DIN EN 15251 als auch die DIN EN 13779 geben als Maßstab für die Raumluftqualität CO2-Konzentrationen über der Außenluftkonzentration an.

> mehr

Unsere Leistungen:

Raumluftmessung nach DGNB und BNB

Raumluftmessung nach LEED

Raumluftmessung für den Wohnungsbau (NaWoh / BNK)

Freie Nachweise und Untersuchungen im Betrieb